LOGO

MainZeit Münsterschwarzach

image

Die weithin sichtbare Landmarke der Benediktiner Abtei Münsterschwarzach am Main, bekannt vor allem durch Pater Anselm Grün, macht Besucher und Mainradler gleichermaßen neugierig auf die Region. Die Mainaue selbst lädt zum Verweilen noch nicht ein. Das Landart-Projekt „Augenblick mal – MainZeit“ eröffnet neue Perspektiven und lädt Mainradler, Besucher und Bewohner zum Relaxen, Loslassen und Besinnen ein. Sanft gezogene Mainwellen als landschaftliche Bodenmodellierung, „lebende“ Aussichtstürme und der „Rote Faden“ zur Ortsmitte bieten großzügig Raum für Erholung, Landschaftserlebnis und neue Balance am Main.
"Die Reinterpretation der Mainlandschaft sehen wir als Einladung zu neuen Perspektiven. Die Grundform - angelehnt an die Dynamik des Flusses - bringt die dritte Dimension ins Spiel. Statt einer Ãœberfrachtung mit Ausstattung kommt die Fokussierung auf wichtige und ungewohnte Blickbeziehungen."
image
image
image
image
image
image
image
image
image
Die Mainwellen laden Besucher und Mainradler ein, einen AugenBlick inne zu halten und die einmalige Mainlandschaft zu genießen.